Osterspiel – Der Einzug in Jerusalem (Palmsonntag)

Osterspiel – Der Einzug in Jerusalem (Palmsonntag)

Jesus kommt nach Jerusalem. Die heilige Woche beginnt. Noch jubeln ihm die Menschen zu – sie sind nicht zu bändigen.

Copyright
Musik: Andrew Lloyd Webber
Text der dt. Übersetzung: unbekannt / LyriX.at

Unter dem Jubel der Menge zieht Jesus auf einem Esel reitend in Jerusalem ein. Es ist ein Esel und kein Pferd, weil Jesus nicht als Eroberer, sondern als Friedenskönig kommt. Die Hohenpriester sind aufgeregt: Sie fürchten, der Jubel des Volkes könnte die Besatzungsmacht der Römer gegen alle Einwohner Jerusalems aufbringen.


Erwin Traxler und sein Team haben zusammen mit dem Kinderchor die Geschichte von Leiden und Sterben Jesu einstudiert und in der Pfarre Liesing (Teil des Pfarrverbands KaRoLieBe) aufgeführt. Die Videos sind vor allem für die Schauspielerinnen und Schauspieler und ihre Angehörige.
Und wer mehr wissen will, kann sich das Intro ansehen.

Sei der Erste / Seien Sie der/die Erste, die den Beitrag teilt!