Bibliodrama mit Mona Zotter

Bibliodrama mit Mona Zotter

Bibliodrama

 ist eine kreativ-darstellende Zugangsweise zu biblischen Texten und gleichzeitig zur eigenen Persönlichkeit. Die Teilnehmenden übernehmen Rollen (müssen aber nicht) aus dem biblischen Text und agieren diese in improvisierendem Spiel in einer Gruppe aus. Bibliodrama-Prozesse werden im Normalfall von ausgebildeten Fachleuten, wie bei uns Mona Zotter geleitet.

„Biblische Texte sind schriftgewordene, geronnene (Gottes)-Erfahrungen“ (Hartmut Kreller)

Sei der Erste / Seien Sie der/die Erste, die den Beitrag teilt!