Eindrücke vom ELKI-(ElternKind) Chor

Seit ein paar Jahren lebt in unserer Pfarre der ELKI-Chor. In diesem Jahr leitet ihn wieder Michael Wurstbauer und die SängerInnen mit oder ohne Kinder treffen sich alle zwei Wochen donnerstags um 15. Uhr. Bei diesen Treffen werden hauptsächlich dreistimmige Lieder gesungen. Die Kinder singen normalerweise nicht mit, sie spielen in der Mitte mit Autos, Rutsche usw. und haben ihren Spaß. Das führt dazu, dass normalerweise ein erhöhter Lärmpegel existiert. Man kann davon ausgehen, dass bei singstarken Eltern auch die Kinder eine gute Stimme haben. Mit viel Geduld und guten Schmäh bringt unser Chorleiter Michael das kleine Wunder zusammen, dass ein Lied ziemlich gut klingt. Natürlich sind alle die gerne singen herzlich eingeladen dabei zu sein. Und vielleicht werden wir eines Tages auch mal ein öffentliches Ständchen wagen. Derzeit singen wir zum eigenen Vergnügen. Anbei ein Hörprobe- man beachte die natürlichen Kinderstimme die dem Gesang den besonderen ELKI-Chorflair geben.  

Hörprobe ELKI-Chor (klicke aufs schwarze Fenster)

Bereits 4 Mal geteilt.
Teilen auch Sie / Teile auch Du diesen Beitrag auf ...