Aschermittwochsgottesdienst für Kinder

Der Gottesdienst für Kinder am Aschermittwoch war für alle ein Erlebnis


Am Beginn des Gottesdienstes verbrennen wir Palmkätzchen. Aus ihnen wird die Asche für das Aschenkreuz gemacht.


Wie hoch ist Gottes Liebe / Freude / Treue / Güte …?

Entzünden der Evangeliumskerzen.
(Warum hat Pfarrvikar Tom Kruczynski erst jetzt seine Albe an? Asche wurde früher zum Waschen der Kleider verwendet, damit sie wieder sauber werden. Durch die Fastenzeit soll auch unser Leben so leuchtend und strahlend wie frisch gewaschene weiße Wäsche werden.)

Evangeliumsprozession der Kinder.


Durch die heurige Fastenzeit wird uns in den Kinderwortgottesdiensten diese Plexiglasbox, die halbhoch mit Sand gefüllt ist, begleiten. In jedem KiWoGo wird ein Bestandteil dem Mosaik hinzugefügt.

Erwin Traxler gibt als ersten Bestandteil die Asche von heute zu dem Sandmosaik des Kinderliturgieteams.

Von unserem Sand + Asche – Mosaik geht jetzt schon eine Faszination aus.


Bei der Spendung des Aschenkreuzes.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern, allen Jungen und Alten eine gesegnete Fastenzeit.

Sei der Erste / Seien Sie der/die Erste, die den Beitrag teilt!