„Club 60+aktiv“ zum Volkskundemuseum im Palais der Grafen Schönborn im 8. Bezirk
Kindersessel

„Club 60+aktiv“ zum Volkskundemuseum im Palais der Grafen Schönborn im 8. Bezirk

Am 20.11. fuhr der „Club 60+aktiv“ zum Volkskundemuseum im Palais der Grafen Schönborn im 8. Bezirk. Ein eher kleines Museum mit Ausstellungsstücken aus verschiedenen Landesteilen der Monarchie.

Bei einer Führung sahen wir u.a. ein Jagdschlitten, Kindersessel, unsere Gruppe vor einem Kamin, von hinten beheizbar,  ein Schachspiel mit Figuren, die den Dorfbewohnern gewollt recht ähnlich waren. ein blau bemalter Bauernschrank aus dem 17. Jahrhundert, wobei blau für „Katholisch“  gewählt wurde. Die Protestanten hatten grüne Kästen,  eine Puppenstube,  ein zerlegbares Ehebett, das bei der Hochzeit geschenkt wurde. Ikea als Vorlaufmodell!

 

Das Museum bietet nun vermehrt Schulgespräche an, va. für Oberstufenklassen, um die Integration und Verständigung von Schülern mit Migrationshintergrund zu fördern.

Dies wird sehr angenommen und gut bewertet. Es finden auch immer Spezialausstellungen statt. Im angeschlossenen Cafe konnten wir uns stärken und weiter diskutieren.

 
 
Sei der Erste / Seien Sie der/die Erste, die den Beitrag teilt!