Dankgottesdienst zum Ehejubiläum am 19. Mai

14 Jubelpaare, von 15 gemeinsamen Ehejahren über die Goldene Hochzeit. bis zum 60 jährigen Jubiläum feierten am 19. Mai mit Pfarrer Bernhard Pokorny die Festmesse. Beim Einzug durch das Haupttor in die Kirche empfing uns festliche Orgelmusik und viele Verwandte und Freunde. Das Tagesevangelium passte zu diesem Anlass: „Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben!“ (Joh 13,34). Pfarrer Bernhard interpretierte in seiner Predigt diese Stelle so, dass dies nicht nur auf den Partner, sondern auf alle Menschen zutreffen solle. Auch wenn es in einer Ehe Höhen und Tiefen gibt, mit Nachsicht und Liebe lässt sich Vieles lösen im Geiste unseres Herrn Jesus Christus.

Anschließend erneuerten die Ehepartner sichtlich gerührt ihr Eheversprechen. Die Kantorin Magdaléna Tschmuck erfreute uns Paare mit dem bekannten Lied “Ich liebe Dich so wie Du mich“ von Beethoven, innig vorgetragen.   

Nach dem Gottesdienst wurde im Pfarrgarten das Gruppenbild gemacht und mit Sekt auf viele weitere Jahre angestoßen. Beim reichlich gedeckten  Buffet wurde rege geplaudert und Erfahrungen ausgetauscht.

Ein herzliches „Danke“ an unsere Musiker Marianna Dózsa, Otto Zeuner und Magdaléna Tschmuck, die mit ihrer Musik das Fest bereicherten.

Ursula Hallas

Schöne Erinnerungsfotos an den festlichen Gottesdienst:

Feierliche Erneuerung des Eheversprechens:

Magdaléna Tschmuck hat sehr gefühlvoll für die Ehepaare gesungen:

Im Pfarrgarten hat man auf die viele weitere Ehejahre angestoßen:

Sei der Erste / Seien Sie der/die Erste, die den Beitrag teilt!